HOLLYWOOD-LÄCHELN

WAS IST DAS HOLLYWOOD – LÄCHELN?

Hollywood-Lächeln ist ein spezielles Smile-Design, das für weiße und große Zähne angewendet werden kann. Es wird auch Smile Makeover oder Smile Transformation genannt (Hashtag #smilemakeover). Es ist ein Lächeln, das die Vorderzähne hervorhebt. In der Tat wird die Füll-Methode (Bonding), die Zirkoniumbeschichtung mit Metall, die Laminatbeschichtung oder die Kronenbeschichtung angewendet, um ein schöneres Erscheinungsbild bereitzustellen.

Die Umsetzungsweise des Hollywood Smiles, das gesund und erfolgreich ist:

  • Gesunde, weiße Zähne
  • Die beiden vorderen Zähne, sollten länger und weiter vorne sein, die Zähne unmittelbar daneben sollten 1 mm kürzer sein.
  • Beim Lächeln sollte das obere Zahnfleisch nur 2 mm sichtbar sein.
  • Die unteren Vorderzähne sollten während dem Lächeln auch sichtbar sein.
  • Die sichtbaren Zähne sollten keine Füllung haben.

Hollywood-Smile: Inspiriert von dem schönen Lächeln der Hollywood-Stars, wurde dem Eingriff dieser Name gegeben. Kunst und Medizin können kombiniert werden, um dieses schöne Lächeln hervorzubringen. Ein schönes Lächeln stärkt unser Auftreten, unser Selbstbewusstsein und unseren Kommunikationserfolg. Für das Hollywood-Lächeln sind gesunde und ästhetisch ansprechende Zähne und Zahnfleisch erforderlich.

Obwohl das Hollywood-Smile eigentlich ein einfacher und praktischer Eingriff ist, spielt die Einrichtung, die Verwendung der neuesten Technologiegeräte und die technologische Qualifikation eine wichtige Rolle für Erfolg bei der Gestaltung des Lächelns einer Person. Der eigentliche Erfolg liegt darin, dem Patienten das Ergebnis der Operation noch vor dem Eingriff zeigen zu können.

FÜR WEN IST SOLCH EIN EINGRIFF GEEIGNET?

Menschen, die möchten, dass ihre Vorderzähne beim Lächeln weißer und auffälliger sind.

Der Eingriff für Hollywood Smile kann auch bei Patienten mit Zahnproblemen umgesetzt werden. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass der Patient keine geschwächten Zähne hat.

Es gibt keine Altersgrenze für die Durchführung dieses Eingriffs. In einigen Fällen kann je nach Mundgesundheit des Patienten eine Operation erforderlich sein. Eine Operation kann auch erforderlich sein, wenn das Zahnfleisch zu lang ist oder die Zähne zu kurz.

WIE WIRD VORGEGANGEN?

Lasermethode: Für weiches Gewebe, Operation ohne Blutung.

Traditionelle Methode: Chirurgische Klingen

HOLLYWOOD-LÄCHELN ABHEILUNGSZEIT

Es gibt keine Faktoren, die das alltägliche Leben des Patienten während der postoperativen Zeit beeinflussen. Die regelmäßige Pflege der Zähne im täglichen Leben ist ausreichend.

Nur beim Eingriff mit Lamina-Beschichtung darf der Patient mit seinen beschichteten Zähnen nichts beißen oder reißen. Als Beispiel für diese Gruppe von Lebensmitteln: Apfel, Birne, Trockenfrüchte mit Schale unf alle anderen harten Lebensmittel.

Der Weißgrad der Lamellenbeschichtung verblasst mit der Zeit nicht.